Publié : 30 avril 2015

Zwei harte soziale Tage !

Louis

Ich habe meine Sozialen Tage im Rahmen des Projekts « 3 for 1 goal » gemacht. Um meinen

Eltern zu helfen, habe ich das Gras gemäht. Diese Arbeit war sehr anstrengend, weil es warm war

und die Fläche des Gartens ebenfalls sehr groß war.

2 Stunden lang habe ich in der Sonne gemäht. Mein Vater hat mir nichts bezahlt, weil er sagte,

dass es normal ist, dass ich an den Gartenarbeiten teilnehme. Ich war so enttäuscht, weil ich ein

bisschen Geld bekommen wollte. Außerdem habe ich ebenfalls meinen Nachbarn geholfen. Sie

hatten eine alte eichene Kommode gekauft. Ich sollte ihnen helfen, diese Kommode ins Zimmer ihres Sohnes aufzutragen und einzurichten. Aber, die Kommode war so übergroß, das wir eine Lösung finden mussten.

Das Zimmer liegt auf einem flachen Zinkdach, so haben wir die Idee gehabt, die Kommode über das Dach aufzubringen. Mann sollte also Seile benutzen. Zum Glück war sie nicht so schwer. Das war erschöpfend, weil meine Nachbarn sie sehr teuer bezahlt haben. Wir mussten mit ihr ganz

vorsichtig umgehen. Nach 3 Stunden haben wir es endlich geschafft. Aber nochmal bekam ich keine Geld, weil ich nur meine Hilfe angeboten hatte. Schließlich, habe ich an einem Harfen- Wettbewerb teilgenommen. Die Einnahmen habe ich für unser Patenschaftsprojekt gespendet.